Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

In Kooperation mit der Stiftung Ohlendorff´sche Villa | Volksdorf offline

16. Mai|18:30 - 20:00

Kostenlos

Gesprächs- und Diskussionsforum, Thema heute: NachbarInnen auf Zeit – Wie erleben geflüchtete Menschen in Volksdorf Integration?

Gesprächspartnerin:  Jenny Höhne, Fördern & Wohnen, Teamleiterin der Wohnunterkunft für Geflüchtete in der Eulenkrugstraße

2018 wurde die Unterkunft für geflüchtete Menschen in der Eulenkrugstraße eröffnet. Bis zu 260 Menschen aus derzeit 17 verschiedenen Ländern leben dort. Manche sind kürzlich erst angekommen, manche haben schon Arbeitsplätze. Ihre Kinder gehen in Volksdorf zur Schule oder in die Kita. Für alle ist die Unterkunft des städtischen Sozialunternehmens Fördern & Wohnen ein Zuhause auf Zeit, bis sie eine Wohnung irgendwo in Hamburg gefunden haben. Wie kann ihre Integration in Volksdorf trotzdem gelingen? Was brauchen geflüchtete Menschen, um in der neuen Gesellschaft anzukommen? Welche Hindernisse und Erfolge erleben sie? Darüber sprechen wir mit Jenny Höhne, Ethnologin und Teamleiterin der Wohnunterkunft Eulenkrugstraße. Mit ihrem Team organisiert sie den Unterkunftsalltag, sorgt für ein friedliches Zusammenleben, bietet BewohnerInnen Orientierungsberatung an und hat ein offenes Ohr für die Nachbarschaft.

Der Eintritt ist frei. Kleine Spenden sind willkommen und helfen den gemeinnützigen Veranstaltern, die Reihe fortzuführen.

Details

Datum:
16. Mai
Zeit:
18:30 - 20:00
Eintritt:
Kostenlos

Veranstaltungsort

Ohlendorff´sche Villa
Im Alten Dorfe 28
Hamburg, Hamburg 22359
Google Karte anzeigen
Veranstaltungsort-Website anzeigen

Veranstalter

Kulturkreis Walddörfer e.V.