Thorsten Schlosser – Vortrag mit Bierverkostung: Hamburg und sein Bier – 1300 Jahre von der Hausbrauerei bis zum Craft Beer

24.08.2022 Ohlendorff´sche Villa

Ein Tag neigt sich dem Ende zu, Abendhimmel über den Elbauen am Zusammenfluss von Bille und Alster. Eine Gruppe von Männern und Frauen sitzt am Ufer des Stroms, unweit einer noch recht jungen Siedlung, die eines Tages den stolzen Namen Hamburg tragen wird. Die Stimmung ist ausgelassen, es wird geplaudert, gelacht und über den Fang des Tages diskutiert, das Trinkhorn gut gefüllt mit kühlem Bier. So könnte er ausgesehen haben, der Feierabend im ausgehenden 7. Jahrhundert. Genau wissen wir es nicht, jedoch ist es sehr wahrscheinlich, dass die damaligen Siedler bereits ein bierähnliches Gebräu hergestellt haben und so den Grundstein für Hamburgs Bierbrauerei legten. Thorsten Schlosser, Craft-Brauer und Bier-Sommelier, gibt einen Einblick in 1300 Jahre Hamburger Biergeschichte – von ihren Anfängen, über die erste Blütezeit, ihren Niedergang bis zum erneuten Aufstieg zu einer der wichtigsten Craft-Beer-Metropolen Europas. Es gibt viel Spannendes zu erfahren und einige Craft-Biere zu verkosten.

Eintritt, jeweils einschließlich der verkosteten Craft-Biere, 25€, ermäßigt 23€,

Vorverkauf ab 10.8.2022 in der Buchhandlung Ida v. Behr, Restkarten an der Abendkasse 27€, ermäßigt 25€”

Schreibe einen Kommentar