Konzert: GYPSY-SWING 

Mittwoch, 10. August 2021, 18 Uhr

Diese Veranstaltung führen wir in Zusammenarbeit mit der Stiftung Ohlendorff´sche Villa durch.

Der 100. Geburtstag Django Reinhardts, des berühmten Gitarristen und Bandleaders mit Sinti-Wurzeln,  inspirierte den Violinisten Helmut Stuarnig zur Gründung der Band GYPSY-SWING. Der gebürtige Österreicher, seit 1984 Mitglied der Hamburger Symphoniker, überzeugte drei nicht minder passionierte Musikerfreunde, sich mit ihm zusammenzutun: Gitarrist Frank Laue, Kontrabassist Peter Scharonow und Jazzsängerin Ioanna Sianou. Das Quartett lässt seitdem den Gypsy Swing aufleben, wie er in den 30-er Jahren des vorigen Jahrhunderts in Paris erblühte. Die wachsende Fangemeinde der Band erwartet.

Die Open-Air-Konzerte werden im schönen Vorgarten der Ohlendorff´schen Villa stattfinden.

Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.

Schreibe einen Kommentar