Geboren in der Pandemie – wie Babylotsen jungen Familien helfen

Montag, 7. 2. 2022, 18.30 – 20 Uhr, Ohlendorff´sche Villa

Gesprächs- und Diskussionsforum Volksdorf offline

Gesprächspartnerinnen: Friederike Rieg, (Leitung Beratung Lotsendienste – Stiftung SeeYou) und Tina Wilson (Babylotsin und Teamleitung der ambulanten Babylotsen in Hamburg).

Die Stiftung SeeYou unterstützt seit 2006 Familien mit schwerst- oder chronisch kranken Kindern im katholischen Kinderkrankenhaus Wilhelmstift in Rahlstedt. Aber nicht nur ein krankes Kind kann eine Familie an ihre Belastungsgrenze bringen. Daher hat SeeYou  vor einigen Jahren das Programm Babylotse ins Leben gerufen, um psychosozial besonders belastete Familien rund um die Geburt so früh wie möglich anzusprechen und individuell zu unterstützen. Friederike Rieg leitet seit sieben Jahren die Transfer-Abteilung von SeeYou, die das Programm in Geburtskliniken und Arztpraxen in ganz Deutschland vorstellt und bei der Einführung berät. Heute gibt es Babylotsen in über 70 Kliniken und über 30 Kinder- und Jugendarztpraxen – auch in Volksdorf! Es gibt viel zu berichten, zu fragen und zu erfahren über dieses Erfolgsprojekt made in Hamburg.

Der Eintritt ist frei. Kleine Spenden sind willkommen und helfen den gemeinnützigen Veranstaltern, die Reihe fortzuführen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.